Der Verein - BZV Homepage

Direkt zum Seiteninhalt
Kleingärtnerverein Reuterhamm e.V.

Der Kleingärtnerverein Reuterhamm e.V. bewirtschaftete 1932 auf der Flur Reuterhamm und an der Geeste ein Kleingartengelände von ca. 130000 m2.  Das Gebiet war in 313 Parzellen aufgeteilt. Das Gelände bestand aus Weiden, einem Schuttabladeplatz der Stadt Bremerhaven und dem so genannten toten Geestearm. Dieses im Ganzen fast unfruchtbare Gelände wurde von der Stadtvertretung den vielen Erwerbslosen zur kleingärtnerischen Nutzung übergeben. Die ersten Parzellisten auf dem Gelände versuchten eine Kleingärtner- Gemeinschaft herzustellen. Als ihre Zahl immer größer wurde, wurden die Kleingärtner zunächst dem Gartenbauverein „Nord- Lehe“ als Abteilung „Reuterhamm“ zur Betreuung angeschlossen.

16. November 1932

Am 16. November fand in der Aula der Oberschule in Lehe eine  Gründungsversammlung statt. Gründungsmitglieder lt. Gründungsversammlung: 1. Vorsitzender Ernst Tzschich,  2. Vorsitzender Ernst Felgenbaum und 5 weitere Vorstandsmitglieder, außerdem 20 Mitglieder.


Gegründet:
Größe:
Parzellen:
1932
54174m²
111




Unsere freien Gärten



Letzte Aktualisierung:
10.12.2018
Zurück zum Seiteninhalt